Spiel, Spass, Prinzessinnen und Zombies…

Die Reise ins diesjährige Probeweekend führte uns ins schöne Einsiedeln. Auf dem Programm standen intensive Register- und Gesamtproben, um an den neuen und alten Stücken zu feilschen. Das warme und sonnige Wetter liess sogar ein kurzes Aussenkonzert zu.

Nach einem probeintensiven Tag lud das Trompetenregister zum Abendprogramm ein. In den Runden „Shötli-Chef“, „Zombies&Prinzesin“ sowie „best selfie“ zockten vier Gruppen um die Wette. Das Verliererteam 1 bedarf sich der Organisation des Apéros am 6. Januar.

Tag 2 – Nach einem feinen Brunch am Sonntagmorgen ging es nochmals in die Registerproben sowie Gesamtproben. Anschliessend galt es das Pfadihaus wieder auf Vordermann zu bringen und die Spuren der letzten Nacht zu verwischen.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>